Kategorien
Faltrad Unterwegs

Am Mittelpunkt der EU

Eigentlich war es nur ein Zufallsfund auf Komoot … nach der MTB-Tour gestern wollte ich nicht sonderlich weit mit dem Fahrrad fahren, und auch nicht all zu viele Höhenmeter sammeln. Irgendwie war deswegen relativ schnell klar, dass die Reise in den Norden von WĂŒrzburg gehen soll. Und zufĂ€llig stieß ich auf das Highlight Mittelpunkt Europa (nach dem Brexit).

Klingt witzig, Distanz passt, also nix wie los:

Gesamtstrecke: 23670 m
Gesamtanstieg: 241 m

Download: GPX-Track herunterladen.

Sonderlich spektakulĂ€r sieht es vor Ort nicht aus. Letztlich steht da nur ein „Pfahl“ auf einem Stein, der wohl den tatsĂ€chlichen Mittelpunkt markiert und es besteht eine Sitzgelegenheit. Daneben gesellen sich noch drei Fahnenmasten …

… ehrlich gesagt war mein erster Gedanke noch, „hĂ€h, was macht hier ausgerechnet die spanische Flagge“? (also nix gegen Spanien, nur warum dann nicht die anderen 25 Flaggen auch) …
stellt sich raus: ist auch nicht die spanische Flagge, sondern das Gemeindewappen von Veitshöchheim 🙂

Und nein, das ist alles kein Scherz, das nationale Geographieinstitut Frankreichs ermittelt seit drei Jahrzehnten den Mittelpunkt der EU. Und nachdem der Brexit seit Anfang Februar RealitĂ€t ist, ist der Mittelpunkt eben jetzt in Gadheim. Mehr Details dazu gibt’s (wie immer) bei Wikipedia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.