Kategorien
Gravel Unterwegs

Eis in Marktbreit

Es ist Samstag, also eigentlich Espresso-in-Randersacker-Tag … aber es ist auch Mariä Himmelfahrt, und Randersacker ist scheint’s mehrheitlich katholisch. Also heute nicht die Röstfreunde besuchen. Hmpf.

Mir empfohlenes Alternativprogramm: Auf eine, zwei Kugeln Eis in Marktbreit treffen – bei CremAmarena, die auf der Karte ein paar Sorten sogar als vegan auszeichnen. Yay:

leider keine vegane Waffel — daher Becher 🙁

Jetzt wollte ich auf dem Hinweg natürlich nicht einfach nur den Main-Radweg entlang, … irgendwie wird das ja langweilig. Also Heatmap scharf angeguckt und für eine Route süd-östlich von Kaltensondheim entschieden:

Download: GPX-Track herunterladen.

… und heieiei war die Route cool 🙂 Los ging’s schon direkt hinter Biebelried, normal bin ich immer links weg auf den Radweg. Heute: gerade aus auf den Schotter. Gut zu fahrender Schotter, fast zwei Kilometer lang, leichtes Gefälle … einfach ballern 🙂

Dann unter der Autobahn durch, den Berg rauf und ab in den Wald. In der Ecke war ich bislang einmal auf dem Heimweg aus Schwarzach, … und es war wieder sehr schön. Gibt viele Weglein, von denen weite Teile schon gut am zuwachsen sind, aber alles Trails ohne größere Überraschungen. Also toll um mit dem Gravelchen zu heizen — mit dem Fully wär’s eher fad …

Route gut, Eis gut. Was will man mehr 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.