Kategorien
Gravelchen

Oops I did it again

… es ist mir (schon) wieder passiert: ich habe ein neues Rad gekauft.

Dieses mal ein Cube Nuroad Race, 61-er Rahmen. Mit der (noch halbwegs) neuen Shimano GRX Gruppe und 2×11 Schaltung.

Ich hatte den Gedanken an ein Gravelbike schon länger mit mir getragen, letztlich immer wieder, wenn ich stärker über Radreisen nachgedacht habe. Und ob ich dafür wirklich das Faltrad nehmen möchte — das Fully kommt ja nicht so wirklich dafür in Betracht. Umgekehrt hatte ich es noch nie mit dem Faltrad versucht — die aktuelle Ausgangsbeschränkung verhindert dies zudem.

Das war also gar nicht so sehr der Grund; eher schon, dass ich aktuell in den Mittagspausen mit dem Faltrad meine Runden drehe und mich immer mehr nervt, dass die Höchstgeschwindigkeit von dem Ding bei etwa 30 km/h liegt. Was für ein Faltrad wohl vollkommen okay ist — aber auch zu wenig sein kann, wenn man sich Mittags mal eben verausgaben mag.

Und dann gibt es da natürlich noch das Bild, was ich beim letzten Bike schon verlinkt hatte.

Kategorien
Stumpy

1 Mountainbike 😍😍😍

ich hatte es hier ja schon einmal erwähnt, und auch ein zweites Mal festgestellt, dass es ganz nice ist mit dem Rad durch den Wald zu fahren. Nur ist man mit dem Faltrad irgendwie auf Waldautobahnen beschränkt … und formal soll das Faltrad nichtmal dort fahren.

Und dann habe ich da noch dieses Bild auf Twitter gefunden:

Naja, ohne viel Ahnung habe ich mich also mal eben ein Mountainbike gekauft. Niegelnagelneu, so sieht das gute Stück aus:

ein Specialized Stumpjumper COMP ALLOY 29″ in der Größe XL

ich bin verliebt 😍

😍😍😍😍😍

sorry, geht gleich wieder 🙂 😍

Kategorien
Klappi

Endlich ist es da!

… eigentlich hat es nicht wirklich lange gedauert. Aber wenn man nach langem Überlegen einen Artikel online bestellt, dann soll dieser bestenfalls ja instantan einfach da sein…
Beschweren kann ich mich wirklich nicht, am 11.09. morgens bestellt, zwei Tage später kurz nach Mittag schon da: mein nagelneues Tern Link d7i Faltrad. Yay 🙂